Hausmittel gegen Schlafstörungen

Schlafstörungen, Schlaflosigkeit und Einschlafstörungen gehören zu den häufigst auftretenden Beschwerden und hektischen und durch Stress geplagten Zeit. Obwohl es natürlich immer besser ist um den Ursachen auf den Grund zu gehen und Diese auszuschalten, ist Dies nicht immer möglich und in solchen Fällen sind natürliche Hausmittel gegen Schlafstörungen oft die beste Lösung.

Einige natürliche Hausmittel gegen Schlafstörungen

  • Lebensmittel reich an Tryptophan, wie Milch, Käse, Cashew-Nüsse, Soja und Thunfisch.
  • Honig
  • Ein warmes Bad mit einer Kamille- oder Lavendel-Essenz
  • Kamillentee oder Lavendeltee
  • Rohe Zwiebeln
  • Eine ruhige Umgebung
  • Einschränkung des Konsums von koffeinhaltigen Lebensmitteln und Getränken
  • Einschränkung des Alkoholkonsums
    Diese Hausmittel eignen sich zur Behandlung leichter Schlafstörungen die nur leichte Mittel erfordern. Natürliche Mittel gegen Schlafstörungen sind eine Form der alternativen Medizin oder Naturheilkunde Die pflanzliche Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten und Beschwerden verwendet. In der Kräuterkunde verwendet man verschiedene Pflanzenteile, wie Blätter, Samen, Stengel, Wurzeln oder Blüten zur Behandlung unterschiedlicher Gesundheitsprobleme. Desweiteren gibt es Supplemente aus verschiedenen Pflanzen zur Erhaltung und Wiederherstellung der körperlichen Gesundheit. Zuletzt spielen auch noch Vitamine und Mikronährstoffe eine große Rolle bei der Prävention, Gesundheitsförderung und dem Streben nach einer gesunden und langen Lebensdauer.

Einige weitere Hausmittel gegen Schlafstörungen

  • Baldrian
  • Johanniskraut
  • Hopfen
  • Passionsblume
  • Vitamin B (B3, B5, B9 und B12)
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Kupfer und Eisen
  • Tryptophan
  • Melatonin
  • L-Arginin
  • L-Aspartat
  • L-Glycin
    Natürliche Hausmittel gegen Schlafstörungen sind natürliche Heilmittel und können unter Umständen zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Insbesondere dann wenn man noch andere Medikamente einnimmt oder auf bestimmte Stoffe überempfindlich reagiert. Die körperliche Gesundheit sollte immer im Vorgrund stehen und Mittel Die gegen Schlafstörungen helfen können zu anderen, mitunter schwerwiegenden, Komplikationen führen. Bevor man sich zur Einnahme natürlicher Heilmittel entschließt sollte man darum sicherheitshalber immer den Rat eines Arztes oder Gesundheitsexperten einholen und darüber hinaus auch immer nur qualitativ hochwertige Produkte verwenden.